Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Internet-Seite gefunden haben. Die
Tierarztpraxis Dres. Stahl hat sich auf die Kleintiermedizin spezialisiert. Schwerpunkte
sind unter anderem Dermatologie und die Behandlung von Heimtieren. Wir sorgen für
eine fürsorgliche Betreuung Ihrer Haustiere in einer angenehmen Atmosphäre, separatem Wartezimmer für Katzen, Heimtiere & Hunde und großem Parkplatz. Unsere Praxis ist

durch die Vergabe von Terminen

gut organisiert. Wir nehmen uns
Zeit für Sie und die Bedürfnisse
Ihres Tieres. Außerdem bieten wir
die Möglichkeit zur stationären
Behandlung an. Bitte vereinbaren
Sie einen Termin in unserer Praxis.
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bei
uns ist Ihr Tier in guten Händen.


Ihr Praxis Team Dres. Stahl

"Meine Doktorarbeit schrieb ich über das Thema, "Vergleichende sonographische
Untersuchung am unveränderten Magen-Darm-Trakt bei Vögeln", sagt die 40-jährige
Tierärztin Anja Stahl. Im Rahmen ihrer Promotion arbeitete sie zum ersten Mal mit
einem Ultraschallgerät, und sie war überhaupt erst die dritte, die auf diesem Gebiet
forschte. "Es steckte alles in den Kinderschuhen." Sie musste zuerst einen richtigen
Schallkopf finden, denn bei einem Kanarienvogel sei es nicht einfach, ein Ultraschall-
gerät einzusetzen. 1999 beendete sie die Doktorarbeit. Anja Stahl war es wichtig, eine
praxisbezogene Doktorarbeit zu schreiben, weil sie im Arbeitsalltag als Tierärztin daran

anknüpfen wollte. "Heute bin ich in der
Gemeinschaftspraxis mit meinem
Mann die Ultraschallexpertin", sagt sie
und lacht. Dass sie Tierärztin werden
wollte, wusste Anja Stahl schon, als sie
ein Kind war. Ihr Vater brachte immer
"Findelkinder" mit nach Hause, die sie

versorgte. Mit zwölf Jahren machte sie
ihr erstes Praktikum, das sie anfangs
desillusionierte, als sie mit einem

blutenden Tier konfrontiert wurde. Sie war nicht auf die Realität mit kranken Tieren vor-
bereitet. Trotzdem blieb sie dabei, weil sie Tieren helfen wollte. In den zwei Jahren ihrer
Promotion hat Anja Stahl auch etwas fürs Leben gelernt. "Man musste lernen strukturiert
zu arbeiten", sagt sie. "Das half mir auch beim Aufbau der Praxis." Und wenn sie heute
einen schwierigen Fall habe, könnte sie sich vielleicht schneller einarbeiten.


Quelle: Westfalenpost Menden 15.08.2008

Endlich geschafft! Nach dem umfangreichen Umbau sind wir am 16.05.2011 mit unserer Praxis zum Kornblumenweg 45 umgezogen. Ab sofort stehen wir Ihnen in unseren neuen Praxisräumen zur Verfügung.